drucken

Betreutes Wohnen in (Gast-) Familien

Wohnen in Gastfamilien bedeutet, dass Sie bei einer Familie wohnen und leben. Sie haben dort ein eigenes Zimmer oder eine kleine Wohnung und nehmen am Leben Ihrer Gastfamilie teil.

Ihre Gastfamilie unterstützt Sie in allen Dingen des Alltags. Ergänzend werden Sie und die Gastfamilie von unseren Miarbeitenden begleitet bei Fragen zur Gestaltung des Alltags und bei der Bewältigung von Krisensituationen.

Das Leben in einer Gastfamilie ist gut geeignet für Menschen, die selbstständig leben möchten und gleichzeitig einen Familienanschluss suchen.

Wir beraten Sie gerne zu dieser Möglichkeit und suchen gemeinsam mit Ihnen nach einer geeigneten Familie.

 

Als (Gast-) Familie haben Sie die Möglichkeit, Menschen mit psychischer Erkrankung bei sich aufzunehmen, um diesen Menschen Normalität im Leben und Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen.

In Ihrer Betreuungsarbeit werden Sie von professionellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BruderhausDiakonie begleitet und unterstützt.

Für die Aufnahme, Versorgung und Betreuung eines psychisch kranken Menschen erhält die Gastfamilie ein monatliches Entgelt. Dieses unterteilt sich in eine Aufwandsentschädigung und in eine Anerkennung der Betreuungsleistung, das sogenannte Pflegegeld.

« zurück zu Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischen Erkrankungen

BruderhausDiakonie Buttenhausen
Wasserstetter Straße 4
72525 Münsingen
Tel.: 07383 94 30
Fax: 07383 94 31 20
BDB.SP(at)bruderhausdiakonie.de

 

Leitung:
Renate Stemmer

Veranstaltungen

500 Jahre Reformation - Jubiläumsfest auf dem Stuttgart Schlossplatz

Integrative Theatergruppe der BruderhausDiakonie zeigt Szenen aus dem Leben von Martin Luther

mehr »

Theaterspaziergang auf den Spuren von Martin Luther

Integratives Theaterprojekt zeigt die Lebenswelt des Reformators

mehr »

Jahresfest der BruderhausDiakonie mit Festgottesdienst und Kulturprogramm

Attraktives Programm für alle Generationen auf dem Gaisbühl

mehr »

Pilgern mit dem Landesbischof July im Ermstal

36. Etappe des Diakonie-Pilgerwegs führt durch das Ermstal

mehr »